Hey,

hier ist wieder Alex von kaufdirfame!

 

Da wir häufig dazu Fragen erhalten, möchte ich im heutigen Blogartikel ein wenig über die Rechtslage beim Kauf von Followern und Likes sprechen.

Viele Leute denken nämlich, dass es illegal oder verboten sei, und sehen daher von diesem genialen Marketing-Tool ab.

Genau deswegen möchte ich heute anhand von Zitaten aus renommierten Quellen aufzeigen, dass der Kauf von Followern und von Likes für Dein Instagram Profil tatsächlich vollkommen legal ist!

„juristisch gesehen kein Problem“

Zu allererst möchte ich den, aus ARD und ZDF bekannten, Medien-Rechtsanwalt Tim Hoesmann zitieren, welcher nämlich auf seinem Blog zu diesem Thema folgendes geschrieben hat:

„Bei Privatpersonen stellte der Kauf von Followern, juristisch gesehen, kein Problem dar.“

Zwar meinte er auch, dass er aus seiner Sicht keine Gründe für das Kaufen sehen kann, aber wir haben bereits auch einen Artikel dazu veröffentlicht, warum es durchaus Sinn macht, sich Instagram Follower zu kaufen. Diesen kannst du hier lesen.

„Um die Legalität müssen Sie sich keine Sorgen machen“

Als nächstes möchte ich einen Artikel aus dem Onlineangebot der Zeitschrift ComputerBild zitieren, welche in ihrem Artikel folgendes geschrieben haben:

Um die Legalität müssen Sie sich dabei keine Sorgen machen. Sie verstoßen weder gegen Gesetze noch gegen die Bestimmungen von Instagram, wenn Sie einen Dienst nutzen, der Ihnen gegen Bezahlung mehr Follower bringt.“

Was sagen die AGB von Instagram?

Das fand ich sehr, sehr interessant. Man verstößt also wirklich gegen keine Bestimmungen (die AGB) von Instagram, wenn man sich Follower kauft?

Um ganz sicher zu gehen, habe ich das selbst überprüft und mir die kompletten Nutzungsbedingungen / AGB, die Gemeinschafts-Richtlinien und die Plattform-Richtlinien durchgelesen. Und tatsächlich! Es steht darin kein einziges Wort über den Kauf von Followern oder Likes oder ähnlichem!

Selbstverständlich bedeutet das damit nicht, dass sie diese Marketing-Tools gutheißen, aber verbieten tun sie sie nicht! Sie sagen dazu einfach garnichts!

„70% der Blogger kaufen Follower“

Ob es für Dich jetzt moralisch verwerflich ist oder nicht, dass musst Du selbst für Dich entscheiden. Laut Franziska Elea, einer bekannten Bloggerin mit selbst über 160.000 Abonnenten auf Insta, haben sich schon geschätzt 70% der Blogger mindestens einmal Follower gekauft!

=> Wer auf Instagram Erfolg haben will, findet keinen Weg um das Kaufen von Followern herum!

Und ihre Schätzung ist sogar noch recht moderat, wir schätzen den Prozentsatz eher auf 80-85%. Aber nach wie vor werden die Blogger niemals darüber reden. Ist auch ok so, jede Branche hat Geheimnisse, die nicht nach außen kommen (sollen).

„Der Kauf von Followern ist vollkommen legal.“

Zu guter Letzt haben wir für Dich noch ein abschließendes Zitat von chip.de:

„Der Kauf von Followern ist vollkommen legal. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Account gesperrt oder gar gelöscht wird.“

Ich denke, dass damit gezeigt ist, dass das Kaufen von Followern und Likes für Instagram weder illegal noch verboten ist! Es steht ja nicht einmal in den AGB von Instagram selbst drinnen!

 

Wir hoffen, dass wir mit diesem Artikel die Leute, die bisher das „Nachhelfen“ abgelehnt haben weil sie denken dass es illegal wäre, umstimmen können. Zwar muss nach wie vor jeder selbst entscheiden was er davon hält, aber objektiv gesehen gibt es einfach keinen Grund dagegen. Vor allem, weil es eben schon so viele Leute machen.

Außerdem hoffen wir, dass auch dieser Artikel hilfreich für Dich war und wünschen Dir noch viel Erfolg auf Instagram. Vielleicht ja mit unseren, ganz legalen Followern und Likes 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.